AllgemeinDigitalisierungSchulungen

Zukunftswerkstatt – Impulse für Malerunternehmer

  1. Blog
  2. Allgemein
  3. Zukunftswerkstatt – Impulse für Malerunternehmer

Seit über 30 Jahren bietet die Zukunftswerkstatt Unternehmern aus dem Malerhandwerk einen Blick über den Tellerrand hinaus. In diesem Jahr können sich gleichgesinnte Malerkollegen vom 23. bis 25. Juni in Marburg treffen, um von den außergewöhnlichen Referenten inspiriert zu werden und voneinander zu lernen.

Orientierung geben und Impulse setzen – das sind die Ziele der Zukunftswerkstatt, die alljährlich an wechselnden Orten Maler zusammenführt, um aktuelle Themen neu zu beleuchten. 2022 stehen in Marburg unter dem Motto „Aufbruch in ein neues Zeitalter – Menschlichkeit und Digitalisierung in Einklang bringen.“ die Themen Führung, Digitalisierung und Zukunft auf der Tagesordnung. Dazu wurden zahlreiche spannende, erfahrene Referentinnen und Referenten geladen, die in Vorträgen und Workshops den Teilnehmenden einen Wissensvorsprung sowie praktische Entlastungen für den Alltag präsentieren werden.

Programm am 24. Juni 2022

Das offizielle Programm beginnt am 24. Juni und überzeugt mit packenden Vorträgen:

  • CYBER – Fiktion oder Wirklichkeit?
    Ist Ihr Unternehmen gegen Cyberattacken und andere digitale Gefahren gewappnet? Wolfgang Straßer, Geschäftsführer der @-yet GmbH, erläutert Arten und Auswirkungen von Cyber-Angriffen. Jonas Hoffmann, Cyberspezialist bei BüchnerBarella zeigt im Anschluss, ob und wie Sie sich gegen diese Risiken absichern lassen können.
  • Gute Führung = Klare Führung
    Eine klare Führung Im Unternehmen könnte so einfach sein, wenn es nicht die inneren Zwickmühlen bei Personalentscheidungen gäbe, die einen zögern bzw. zweifeln lassen. Barbara Küchler von der Integral Change GmbH diskutiert mit Ihnen gemeinsam die Vor- und Nachteile von Entscheidungen bzw. Nichtentscheidungen in der Personalführung.
  • Digitalisierung für das Handwerk – brutal klar!
    Mit Hilfe von Digitalisierungsmaßnahmen können Unternehmer heute viele Prozesse optimieren und so Zeit sparen. Mario Pedron von DigitalesHandwerk.Rocks präsentiert praktikable digitale Werkzeuge, die ganz auf die Bedürfnisse des Handwerkers zugeschnitten sind.
  • Impulsvortrag: Zukunft ist etwas, das man auch gestalten kann.
    Stefan Jenzowsky, Experte für digitale Disruption und Innovation, wird von der Neugier getrieben, wie Technologien unser Leben verändern werden. Darum spricht er mit Menschen, die diese Zukunft gestalten können. Er geht selbst an die Grenzen des technisch Möglichen und fragt sich, was neue Technologien mit den Menschen selbst machen. Gemeinsam mit ihm übertragen Sie Zukunftsprognosen gezielt aufs Handwerk, damit Sie auch in fünf Jahren noch zu den Gewinnern gehören.

Programm am 25. Juni 2022

Am Abschlusstag haben Sie die Wahl: Sie können entweder an der informativen Stadtführung durch Marburg oder an einem der drei parallellaufenden Workshops teilnehmen:

  • Gelassen führen in stürmischen Zeiten
    Business-Trainer, TV-Coach und Buchautor Max von Düring erarbeitet mit Ihnen, wie Sie sich für herausfordernde Zeiten rüsten und täglich aufs Neue motivieren können. Sie bekommen konkrete Möglichkeiten an die Hand, Sie Ihre hohen Anforderungen an Leistung und Qualität mit dem Wunsch nach mehr persönlicher Zeit kombinieren können.
  • Produktivitätssteigerung durch einen klugen Einsatz von WinWorker
    Olaf Ringeisen, Geschäftsführer vom Malerinstitut, und WinWorker-Experte Michael Stolzenberg zeigen Ihnen, wie Sie als Führungskraft die Baustellenorganisation optimieren und so Produktivität und Gewinn steigern können. Sie beschäftigen sich unter anderem mit dem Kreislauf des Delegierens, der Fotodokumentation, der Zwischenkalkulation, Tageszielen und dem Informationsaustausch mittels mobiler WinWorker App.
  • Nie mehr „unter die Räder“ kommen – wie man Machtspiele clever kontert
    Barbara Küchler von der Integral Change GmbH erklärt Ihnen, wie Sie durch einfache Kommunikationsregeln eine gute Ausgangslage für einen fairen Meinungsaustausch schaffen können. Das erleichtert Ihr Leben ungemein! Außerdem erfahren Sie, wie Sie unkooperative Menschen zuverlässig erkennen.

 

Während der Zeit der Zukunftswerkstatt haben Sie ausreichend Gelegenheit, sich mit allen Referenten und Teilnehmenden ausgiebig auszutauschen und zu netzwerken – ein wichtiger Teil der Veranstaltung. Denn zusammen mit Ihren Kollegen gestalten Sie die Zukunft!

Sichern Sie sich Ihren Platz!

Sie sind noch nicht Partner des Malerinstitut, wollen die Zukunftswerkstatt 2022 dennoch nicht verpassen?
Dann melden Sie sich hier an: www.malerinstitut.de/die-zukunftswerkstatt-anmeldung-fuer-nicht-partner

Wenn Sie schon Partner sind, können Sie sich hier einen Platz sichern: www.malerinstitut.de/zukunftswerkstatt_produkt

Noch mehr Beiträge

Menü